Tastenkombination:
STRG und +/-

Wir sind weltoffen

Ob Reisen, Shopping, Ausstellungen, Konzerte, Messen, Theater, Disco oder Open Air - wir bieten jede Menge Programm.

Was uns weltoffen macht

In der Friedensstadt Osnabrück wohnen die glücklichsten Menschen, so das Ergebnis einer bundesweiten Erhebung des Magazins Stern aus dem Jahr 2003. Jüngste Umfragen belegen: Der Wohlfühlfaktor der Osnabrücker hat sich nicht verändert.

1200 Jahre Erfahrung in Glaubens- und Handelsfragen ...

Bischofssitz und Hansestadt. Die Stadt Osnabrück hat eine bewegte Geschichte hinter sich - und für die Zukunft noch viel vor. Ihr Herz schlägt seit jeher auf dem historischen Marktplatz mit dem Rathaus des Westfälischen Friedens. Hauptschlagader der Neustadt ist die Große Straße. Autofrei wie ihre zahlreichen Nebenstraßen bietet sie entspannte Shopping-Erlebnisse sowohl für Anfänger wie Profis. 23 Stadtteile zählt das Stadtgebiet. Sie alle haben ihren eigenen unverwechselbaren Charakter.

... und trotzdem jung geblieben

Rund 20.000 junge Menschen studieren in unserer Stadt. Sie wählen einen modernen Hochschulstandort mit innovativer Forschung, international ausgerichteter Lehre und über 100 Partner-Hochschulen in aller Welt. Sie wählen eine aufgeschlossene Stadt mit einem vielseitigen Kultur- und einem bunten Nachtleben.

Schauspiel, Musik und Tanz der Spitzenklasse bietet das Theater Osnabrück. Musikalische Highlights erlebt man zudem in der Osnabrück-Halle, dem traditionellen Veranstaltungsort für Konzerte international bekannter Stars. In der Altstadt mit ihren Läden, Galerien, Kneipen und Restaurants steht das Kultur- und Kommunikationszentrum Lagerhalle. Ob Kabarett, Kleinkunst oder Kino - hier ist das Angebot so vielfältig wie überall in der Stadt.

Exzellente Verkehrsanbindung

Die Verkehrsinfrastruktur ist ein wesentlicher Standortvorteil der Region. Ein gut ausgebautes Schienennetz der Bahn, die Autobahnen A 1/Hansalinie (Ruhrgebiet – Osnabrück – Bremen – Hamburg), A 30 (Niederlande – Rheine – Osnabrück – Hannover – Berlin – Osteuropa) und die größtenteils fertiggestellte A 33 (Osnabrück – Bielefeld – Paderborn – Kassel) sowie der Mittellandkanal mit Zweigkanal nach Osnabrück bieten optimale Anbindungen. Der Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) in Greven bietet internationale Verbindungen, und Sportflugplätze befinden sich in Bramsche-Achmer, Melle, Bohmte, Bad Essen und Quakenbrück