Tastenkombination:
STRG und +/-

Wir sind einmalig

Rund um Wiehengebirge und Teutoburger Wald bieten wir landschaftliche Vielfalt erster Güte, erlebbar im UNESCO Geo- und Naturpark TERRA.vita

Was uns einmalig macht

Das Osnabrücker Land steht für eine einzigartige landschaftliche Vielfalt.

Terra.vita, „Lebenslauf Erde“, heißt einer der größten deutschen UNESCO Natur- und Geoparks, der den Großteil dieser beindruckend markanten Landschaften zu einem riesigen Erholungsgebiet vereint. Die Landschaftsformen und geologischen Strukturen reichen vom Moor bis zum Gebirge: Alle in Niedersachsen vorhandenen Formationen und Bodentypen, ausgenommen nur das Wattenmeer, sind hier zu entdecken. Geologische Lehrpfade, Rad- und Wanderwege, Rasthütten und Aussichtstürme führen durch die Natur. Ob zu Fuß, per Mountainbike oder mit der historischen Eisenbahn – überraschende Perspektiven sind überall zu finden.

Im Süden geht es rauf und runter - im Norden schaut man weit

Grüne Parklandschaften, gemächlich durchzogen von der Hase und ihren Nebenflüssen. Prachtvolle Fachwerkhöfe der typischen Artländer Bauernhofkultur sowie romantische Kirchwinkel. All dies bietet das nördliche Osnabrücker Land - und nicht zuletzt einen unverstellten Blick in weite Ferne. Ganz anders der Süden. Hier prägen die sanft ansteigenden Höhenzüge des Teutoburger Waldes und des Wiehengebirges die Region. An ihren Hängen und in den Tälern laden historische Städtchen Wanderer, Radler und Biker zum kurzen oder längeren Verweilen ein. 

Ebenso die Stadt Osnabrück mit ihrer wunderschönen Altstadt, die als einzige deutsche Großstadt mitten in unserem Naturpark liegt. Gleichfalls regional verwurzelt wie weltoffen, lockt sie Besucher mit erstklassigen Geschäften, einem bunten Markttreiben, exquisiten Restaurants und Cafébars sowie viel kulturellem Leben und fröhlichen Festen aller Art.